Mona Wagner

Ich stricke seit meiner frühen Kindheit, beeinflusst durch eine sehr textilkundige Familie, und beschäftige mich intensiv mit dem Design von Kleidungsstücken und den damit zusammenhängenden Techniken und Hintergründen. Seit 2012 unterrichte ich zu diesen Themen Workshops bei Wollfesten, Retreats sowie in Wollgeschäften. Anleitungen zu meinen Designs sind bei Ravelry erhältlich.

Es ist mir vor allem ein Anliegen andere Frauen zu ermutigen, sich selbstbewusst mit ihren individuellen Maßen und Stilvorstellungen zu befassen. Ich möchte zeigen, dass das Stricken von gut passenden Kleidungsstücken kein Hexenwerk ist.

 

https://www.ravelry.com/designers/mona-c-nicleoid


Workshop 5:

Oben mit! - Brustanpassung stricken


Viele von uns möchten eigene Kleidungsstücke stricken, weil wir mit der Passform gekaufter Kleidung nicht zufrieden sind. Doch bei der Suche nach schönen Pullovern, Tops und Jacken stehen viele Strickerinnen wieder vor dem gleichen Problem wie im Kaufhaus: Bei den meisten Anleitungen orientieren sich die Maße genau wie bei normalen Konfektionsgrößen an einer Körbchengröße B. Was tun, wenn die eigene Oberweite größer ist? Einfach eine größere Größe stricken ist keine Lösung. Eine Brustanpassung muss her, aber das klingt nach rechnen, raten, ribbeln.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns in Theorie und Praxis mit verschiedenen Arten von Brustabnähern, die sich auf alle möglichen Projekte anwenden lassen, egal ob von unten oder von oben gestrickt. Wir nehmen uns viel Zeit für das Maßnehmen und für die individuelle Berechnung, so dass jede Teilnehmerin mit ihrer persönlichen "Oben mit"-Formel nach Hause gehen kann.

 

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Strickerinnen, die schon etwas Erfahrung mit Kleidungsstücken haben. Er ist jedoch auch für Teilnehmerinnen geeignet, die noch nie ein Kleidungsstück gestrickt haben und Lust auf ein bisschen Mathematik haben.

 

Bitte ein Maßband und Schreibmaterial mitbringen. Die Teilnehmerinnen können auch eine Anleitung oder einen eigenen Entwurf mitbringen, oder ein angefangenes oder fertiges Projekt, mit dem sie unzufrieden sind.

 

 

Ich stelle Arbeitsblätter zur Verfügung, die wir während des Kurses benutzen. Die Teilnehmerinnen bekommen nach dem Kurs eine Zusammenfassung als PDF. 


Workshop 5

15 Teilnehmer

 

45,- €



Workshop 6: 

Wenn ich groß bin, werde ich ein richtiger Pullover


Der Workshop für alle, die gern herausfinden möchten, wie man eigentlich ein Kleidungsstück strickt, oder mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten experimentieren möchten, ohne Unmengen an Zeit und Garn zu investieren. Design im Kleinformat!

Wir stricken Mini-Pullover, die groß genug sind, dass man sich nicht die Finger bricht und alle Details der Konstruktion nachvollziehen kann, die aber trotzdem schnell fertig sind, so dass man gleich den nächsten anfangen kann. Rundpasse, Raglan, eingstrickte Ärmel, verschiedene Mischformen, alles ist möglich. Dabei lernt ihr viele Tricks und Techniken für eine gute Passform, die sich 1:1 auf echte Kleidungsstücke übertragen lassen.

 

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Stricker/innen, die noch wenig bis keine Erfahrung mit Kleidungsstücken haben, ist aber auch geeignet, wenn man schon Vorkenntnisse hat und einfach seinen Horizont erweitern möchte. Grundkenntnisse im Stricken sollten vorhanden sein, idealerweise auch der Umgang mit Rundstricknadeln oder Sockennadeln, da wir teilweile mit relativ kleinen Umfängen arbeiten.

 

Bitte Sockenwolle oder vergleichbares Garn und dazu passende Nadeln mitbringen.

 

 

Ich stelle Arbeitsblätter zur Verfügung, die wir während des Kurses benutzen. Die Teilnehmer/innen bekommen nach dem Kurs eine Zusammenfassung als PDF.


Workshop 6

15 Teilnehmer

 

45,- €